Carne salada


Das "Carne Salada" gehört zu den Produkten der "Wein- und Geschmackstrasse, von den Dolomiten bis hin zum Gardasee", und ist auch unsere Spezialität:

schon seit 1767, waren die Vorfahren der Familie Bombardelli, Besitzer der Acetaia, die ersten die dieses Rezept definierten.

Es entstand durch die Notwendigkeit eine so delikate Speise wie Rindfleisch für längere Zeit aufzubewahren. Nach dem Rezept der antiken Tradition wird ein sehr mageres Stück Rindfleisch gesalzen, mit schwarzem Pfeffer, Rosmarin, Lorbeer und Knoblauch gewürzt. Anschließend wird das Fleisch circa 20-25 Tage in einem Behälter aufbewahrt.

Die ideale Kombination ist das „Carne Salada e fasoi“ , d.h. dünn aufgeschnittenes, kurz gegrilltem Fleisch, serviert mit einer Beilage von Bohnen Borlotti.

Als ein sommerlicheres Essen oder als Vorspeise kann es auch roh gegessen werden. Sehr dünn geschnitten, als Carpaccio, mit etwas Olivenöl „extravergine“ und dünn geraspeltem Grana-Käse.

Kontakte

für weitere Informationen +39 0464 550064

Ich erkläre, die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben Datenschutzbedingungen
Ich akzeptiere    Ich stimme nicht zu